Samstag Abend... die Badewanne gehört mir!

Hallo zusammen,

seit ich mein Lushpaket bekommen habe, konnte ich es kaum erwarten ein bestimmtes Produkt zu testen, nämlich Candy Mountain.


Das sagt Lush zum kleinen Berg:

Wer hätte sich nicht schon mal einen ganzen Berg an Süßigkeiten gewünscht? Mit unserem Candy Mountain kannst du dir und all deinen Lieben diesen Wunsch ganz ohne spätere Reue erfüllen. Die Optik in Pink und Grün ist neu, der Bestseller-Vanilleduft altbekannt: Candy Mountain zaubert wahre Schaumberge ins Wasser und du wirst dich in den fluffigen Fluten himmlisch geborgen fühlen.


Und das sage ich dazu:

Ich liebe diesen kleinen Berg! Ich bin an sich absolut keine Badenixe, meist hab ich nach knapp 20 Minuten die Nase voll. Jetzt habe ich eine geschlagene Stunde in der Wanne gelegen. Und wenn ich nicht, durch den ganzen Wasserdampf, doch irgendwann leichte Erstickungsanfälle gehabt hätte ;) wäre ich wohl auch noch länger in der Wanne geblieben. (Ich hatte diesmal aber auch ein Buch mit.)

Für mich riecht "Candy Mountain" jedoch nicht unbedingt nach Vanille, sondern viel mehr nach Kaumgummi. Ein sehr süßlicher Duft den ich unglaublich toll finde. Und im Gegensatz zu "Cinders" habe ich diesmal auch im aufgelösten Zustand genug Duft gerochen, auch nach dem Baden noch an mir selbst und im Bad.

Leider war ich vor lauter Vorfreude (irgend eine Ausrede braucht man ja) nicht in der Lage, die Beschreibung richtig zu lesen und habe den kompletten "Candy Mountain" im Badewasser versenkt. Irgendwann hab ich mich dann gewundert, wieso nix passiert, es sollten doch Schaumberge wachsen? Öm ja, also hab ich mir die Verpackung nochmal angesehen und was stand da: ins einlaufende Badewasser krümeln. Joar da hab ich ihn natürlich sofort wieder rausgeholt und versuchte noch schnell zu krümeln, hat nur nix mehr gebracht, er war einfach schon zu aufgeweicht. Könnt ihr euch vorstellen wie enttäuscht ich war, weil ja jetzt nicht wirklich Schaum zustande kam? Naja was sollte ich machen, war ja meine Schuld. Aber dann... lies ich nochmal ein bisschen Wasser nachlaufen, als es mir zu kalt wurde und aufeinmal stiegen wirklich wahre Schaumberge herauf, ich war begeistert. Und dieser Schaum hat sich auch nicht verflüchtigt, wie manch andere. Nein er blieb bis zum Ende. Und er war, wie beim "Glögg" Duschgel, sehr fein und hat sich richtig fluffig angefühlt, also nicht zu viel versprochen in ihrem Werbetext.

wie ihr seht, passiert nicht viel, war ja auch die Falsche Taktik ;)




So sahs dann mit ein bisschen Schaum aus, aber da kam noch mehr. Und erkennt ihr, die grüne Ververärbung des Wassers?



 

Mein Fazit:
 
Wie schon geschrieben, ich liebe den kleinen Berg und ich werde ihn mir in jedem Fall noch einmal nachkaufen. Und ich kann ihn auch jedem ans Herz legen, der süße Gerüche und viel Schaum beim Baden mag.




So ich werde den Sonntag jetzt noch zum Lesen und faulenzen nutzen und wünsche euch einen schönen, sonnigen Tag.
 
Eure Steffi 
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich wirklich sehr über jeden Kommentar :)