[AMU] Dorian’s Greyhound meets the Queen of Green

 

Hallo meine Lieben,

jetzt habe ich den neuen Manhattan Eyemazing Precise Eyeliner Pen “Queen of Green” schon eine ganze Weile, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen ihn zu tragen. Eigentlich lag es nur daran, dass mir irgendwie keine Kombinationsmöglichkeit dazu einfiel. Nachdem aber Valerie vor kurzem auch einen Look mit “Queen of Green” geschminkt hatte, bekam ich genug Inspiration und habe ihn einfach auch mit grauen Lidschatten kombiniert und das ist dabei heraus gekommen:

CIMG9231

CIMG9227

CIMG9212

CIMG9216

CIMG9220

 

Verwendete Produkte:

CIMG9199-001

Maybelline Color Tatoo “Permanent Taupe” als Base
Catrice “590 Dorian’s Grey” auf dem beweglichen Lid
Essnece “Greyhound” in der Lidfalte und im äußeren Drittel
Mit ”Creep” aus der Naked Palette ein kleines V im äußeren Drittel
Manhattan Eyemazing Liner “Queen of Green”
und die Astor bla bla Mascara (wieso muss eine Wimperntusche einen so langen Namen haben?!)

 

Der Manhattan Eyeliner zeichnet wirklich einen schönen Lidstrich und hält wunderbar. Leider so wunderbar, dass ich auch nach dem Abschminken noch eine leichte grüne Linie auf dem Lid hatte. Und da ich bei meinen zur Zeit sehr empfindlichen Lidern nicht noch zusätzlich rubbeln wollte, musste ich eben mit der Farbe leben. Und ich glaube es gibt auch schlimmeres, sah am nächsten Tag eben nach einem ganz leichten Lidstrich aus ;) Und da ich die Farbe einfach nur wunderschön finde, kann es ja nicht besser sein.

 

Habt ihr auch schon einen der Manhattan Eyemazing Liner gekauft? Wie findet ihr die Farbe von “Queen of Green”?

 

Habt noch einen schönen Abend.

Kommentare:

  1. Schöne Farbe find ich gut. Passt auch zu deiner Augenfarbe. Kannst du gut im Alltag tragen ist ein hingucker. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich finde die Farbe auch toll für den Alltag. Ist mal etwas anderes als schwarz oder braun, aber nicht zu knallig.

      Löschen
  2. Du hast echt ein Händchen zum Schminken. Machst du das eigentlich berufliche?
    Und wie bekommst du die tollen Nahaufnahmen von deinem Auge hin?
    Gruss Cla

    http://glamupyourlifestyle.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Nee ich mach das nicht beruflich, alles nur Spaß an der Freude :)
      Ich halte die Kamera immer nur recht nah ans Auge, nicht gerade professionell ;) Und manchmal verzweifle ich auch total, weil die Bilder nie so werden, wie ich das gerne hätte ;) Aber eine bessere Technik ist mir mit meiner momentanen Kamera noch nicht eingefallen.

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über jeden Kommentar :)