[Review] Balea Body-Öl Seelenzart

 

Hallo meine Lieben,

jeden Winter habe ich das selbe Problem, meine Haut spannt gerne mal und ich versuche alles mögliche um sie zu pflegen. Bodylotion… Bodybutter…Cremes und was es sonst noch gibt. Es gab zwar durchaus brauchbare Produkte aber als ich vor einiger Zeit bei dm am Bodylotionregal vorbei ging, viel mir eine Flasche ins Auge, die ich gleich mal näher ansehen musste:

BaleaKörperöl (4)
Das Balea Body-Öl Seelenzart

BaleaKörperöl (7)
150ml / haltbar bis 2017 / 3,25€

Ich muss ja zugeben, dass ich bei dem Preis für die Menge schon zwei mal überlegt habe aber der Geruch war einfach wunderbar (frisch und blumig würde ich sagen) und ich probiere ja auch gerne mal neue Dinge aus, also dufte es mit nach Hause :)

BaleaKörperöl (10)

Was die Anwendung angeht, sollte man wirklich sparsam sein. Wenn man nämlich zu viel erwischt, zieht das Öl sehr schleppend ein. Wenn man allerdings wirklich sparsam damit umgeht zieht es schnell ein und hinterlässt keinen öligen Film und die Haut fühlt sich wirklich über eine längere Zeit sehr gepflegt an.

Auch wenn meine Haut im Winter etwas spannt, ist sie doch eher von der etwas fettigen Art, weshalb ich z.B. am Rücken immer aufpassen muss, dass ich nicht zu viel erwische, da sich die Haut dort dann nicht gut anfühlt, weil irgendwie zu viel Öl da ist.

Aus dem Grund würde ich es auch nicht jeden Tag verwenden. Für Personen mit trockener Haut könnte ich es mir aber durchaus für jeden Tag vorstellen.

BaleaKörperöl (11)
Da ich mich selbst nicht wirklich mit Inhaltsstoffen beschäftige, wollte ich aber für alle Interessierten die Inhaltstoffe zeigen.


Mein Fazit:

Auch wenn ich bei der Dosierung sehr vorsichtig bin, habe ich irgendwie das Gefühl, das Öl verbraucht sich schnell. Aber das könnte auch nur meine subjektive Meinung sein.

In jedem Fall bin ich von der Pflegewirkung begeistert und mag den Geruch aus sehr gern. Trotzdem bin ich ganz froh, dass der Geruch schnell verfliegt, zu lange mag ich Gerüche ja nicht ausgesetzt sein ;)

Meine Haut fühlt sich nicht nur nach der Anwendung gut gepflegt an sondern auch noch eine ganze Zeit danach. Selbst wenn ich nach dem Duschen mal keine Lust habe mich wieder ein zu cremen, habe ich das Gefühl, dass Öl pflegt die Haut auch für länger wirklich gut nach.

Ob ich es nachkaufen würde weiß ich noch nicht genau, dafür bin ich einfach immer zu neugierig wenn es neue Produkte gibt ;) Aber ich kann es wirklich jedem ans Herz legen, denn selbst bei eher öliger Haut überpflegt es die Haut nicht, zumindest wenn man es sparsam dosiert.


Wie sieht es bei euch aus, verwendet ihr Body-Öle oder mögt ihr lieber Lotions oder Bodybutters?
Habt ihr das Balea Öl auch schon getestet? Wenn ja wie gefällt es euch?

 

So das wars dann auch schon wieder von mir, habt noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das klingt ja gar nicht mal schlecht. Ich bin auch immer auf der Suche nach Feuchtigkeitsspendern, zu Öl greife ich immer öfter :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag das Öl wirklich gerne und im Winter ist es wirklich gut für meine Haut :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kaufe mir gerne diese Babyöle (z.B. von Hipp) die sind etwas billiger und da es für Babyhaut ist muss es zart sein ohne aggressive Inhaltsstoffe.
    Was mir wundert ist die Tatsache, dass Balea nicht erklärt hat, wie man ein Öl überhaupt benutzt. Gleich nach dem Duschen, bevor man sich abtrocknet sollte man es in die Haut einreiben. Mit dem Wasser das noch auf der Haut ist. Und danach sehr leicht abtupfen. Dann wirkt es prima :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, es steht gar nichts drauf ob man es auf trockener oder nasser Haut aufträgt. Ich mache es meist aber nach dem abtrocknen aber da ist meine Haut noch nicht 100% trocken, also geht das ganz gut :)

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über jeden Kommentar :)