[Review] Manhattan Supercurler Volume & Curl Mascara 24h

Hallo meine Lieben,

ich persönlich bin eine Wimpernzangen Anhängerin und somit an sich gegen Werbeversprechungen bei Mascaras ziemlich immun, in denen davon die Rede ist, dass man keine Wimpernzange braucht. Da es aber ab und an mal ganz praktische wäre, die Wimpernzange nicht verwenden zu müssen, bin ich vor kurzem bei der Manhattan Supercurler Volume & Curl 24h Mascara schwach geworden.

Gekostet hat sie 6,65€ / Inhalt: 12ml / Haltbarkeit: 12 Monate / Farbe: schwarz



Laut Manhattan soll die Mascara mit ihrem Curl-Complex für voluminöse, dramatisch geschwungene und definierte Wimpern sorgen - den ganzen Tag! Und das ohne Wimpernzange, mit 90° Schwung der bis zu 24 Stunden halten soll.
Man kann sie allein oder als Top Coat anzuwenden. Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet.

Das sind ja schon mal ganz schön viele Versprechungen und ich war ziemlich gespannt, ob wenigstens eine davon bei mir gehalten wird. Also wurde sie die letzten Tage fleißig getestet und nun möchte ich euch meine Meinung dazu aufdrängen ;)

Das Bürstchen ist recht groß und ein wenig geschwungen. Es nimmt zum Glück nicht zu viel Mascara auf, so muss man nichts abstreifen, was bei einem geschwungenen Bürstchen doch etwas Sauerei bedeuten kann.


Der Auftrag funktioniert ganz gut, die Wimpern werden nicht zu sehr verklebt, aber bei mir jetzt auch nicht super getrennt, aber sonderlich viel Volumen kann ich bei meinem Wimpern auch nicht feststellen. Selbst nach zwei Schichten war nicht viel davon zu erkennen.

Hier habe ich mal meine Wimpern im ungeschminkten Zustand (oben) und mit zwei Schichten der Supercurler Mascara (unten) für euch zum Vergleich.

Also ganz super gerade sind meine Wimpern im normal Zustand jetzt zwar nicht, aber doll geschwungen eben auch nicht. Und ich finde leider, dass die Mascara jetzt auch nicht sonderlich viel Schwung rausholt. Ich habe zwar keine Wunder erwartet aber ein bisschen mehr habe ich mir schon erhofft.


Und da ich ja dann doch ein wenig neugierig war, wie es bei einer anderen Mascara ohne vorherige Wimpernzangen Anwendung aussieht, habe ich auf dem anderen Auge meine All Time Favorit Mascara von Clinique verwendet (High Impact Waterproof Mascara). Und ich lasse einfach mal das Bild sprechen.
Links die Manhattan und rechts die Clinique Mascara und was den Schwang angeht kann ich persönlich keinen großen Unterschied feststellen. Gut die Manhattan Mascara gibt noch ein klein wenig mehr Schwung aber nicht der Rede wert.


Fazit:
Eine an sich ganz gute Mascara, vor allem, wenn ich mal keine Lust auf die Wimpernzange habe. Sie macht jetzt bei meinen Wimpern keinen super Schwung und das Volumen lässt auch ein wenig zu wünschen übrig, aber zumindest hielt der zu sehende Effekt auch den ganzen Tag. Obwohl ich jetzt nicht 24 Stunden mit Make-Up herum renne :D



Wie sieht's bei euch aus? Sind eure Wimpern schon geschwungen genug oder habt ihr auch vor euch die Mascara zu kaufen?



Habt noch einen schönen Tag

Liebe Grüße
Eure

Kommentare:

  1. Wenn eine Mascara angeblich die Wimpern "curlt" bin ich auch ziemlich, naja nennen wir es mal skeptisch. Für mich darf es gerne ein bisschen mehr VOlumen sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Volumen hat mich auch ein wenig enttäuscht aber was will man machen ;)

      Löschen
  2. Ich besitze so eine ähnliche Mascara und finde sie einfach super!
    Da meine aber bald leer ist bin ich auf der Suche nach einer neuen.
    Aber diese hier hat mir etwas zu wenig Volumen, schade ;(

    Liebe Grüße
    Karo

    http://meine-deinewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit dem Volumen stört mich auch sehr, aber so ab und an muss man ja doch mal eine neue Mascara testen ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. okay ich hätte da schon mehr erwartet wenn ich zb die neue rockn doll von essence ( meine lieblings mascara aktuell *-*) vergleiche mit deinem ergebnis ist der unterschied schon extrem :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hab auch ein wenig mehr erwartet aber was will man machen, manchmal muss man eben was ausprobieren und dann is es eben doch nix :D
      Die Mascara kenne ich noch gar nicht, muss ich mir vielleicht mal ansehen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich benutze ja auch immer eine Wimpernzange, als Mascara dann am liebsten eine die schnell trocknet und so den herbeigeführten Schwung beibehält. Das eine Mascara das alleine schafft kann ich mir einfach nicht vorstellen und leider hat mir auch noch nie so wirklich eine Manhattan Mascara gefallen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja wenigstens die Hoffnung, dass sie es doch hinbekommt aber ich hab sie wenigstens mal getestet.
      Ich weiß gar nicht ob ich schon mal eine Mascara von Manhattan hatte aber ich teste mich ganz gern mal quer Beet durch :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Die Mascara sieht echt natürlich aus :)
    Für mich slebst wäre das aber ein bisschen zu wenig, ich mag dramatischere Wimpern etwas lieber <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja für mich ist das auch etwas zu wenig aber was will man machen, jetzt wird sie einfach trotzdem aufgebraucht, zumindest versuche ich es ;)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich wirklich sehr über jeden Kommentar :)